Smart Home: mehr Komfort und mehr Energieeffizienz

Muss ich immer selbst das Licht an- und ausschalten?
Muss ich die Heizung immer hoch- und runterregeln?
Wie schaffe ich ein ideales Raumklima in meinen vier Wänden?
Und geht das sogar mit einer Energieersparnis?

In der Vergangenheit hat man versucht, dem steigenden Energieverbrauch durch intelligente Steuerung der Verbraucher Einhalt zu gebieten. Dies reicht heute bei weitem nicht mehr aus, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Erst in Kombination mit der intelligenten Steuerung der Regelung des Energieflusses kann das Optimum erreicht werden.

Smoke Detector Contacless Current Sensing KNX Signal Sensor Processor Infrared Light Control Motion Detection  Infrared Gesture Control

Dies bedeutet, das Licht beispielsweise wird nur noch dort eingeschaltet wo es auch gebraucht wird. Nur der „benutzte“ Raum wird auch mit der eingestellten Wohlfühltemperatur beheizt. Die Räume bzw. ein Haus wird kontrolliert belüftet, sodass die Energieverluste durch das Lüften der Räume minimiert werden. Dazu steuern Präsenzmelder das Licht oder die Heizungssteuerung und Sonnenlicht-Sensoren in Verbindung mit Temperatursensoren werden zur Heizungssteuerung heran gezogen. Des Weitern werden Rollläden oder Jalousien so gesteuert, dass der Energieeintrag der Raumklimatisierung zu Gute kommt.

Bei der Verwendung von Smart Metering sind wir heute in der Lage, den momentanen Energieverbrauch abzurufen, Mittelwerte oder Energiespitzen aufzuspüren. Diese Analyse der Daten kann über ihr Smartphone oder ihren Tablet PC aus der Ferne erfolgen und dient der Optimierung ihres Energieverbrauchs.

Elmos leistet dazu an den verschiedensten Stellen einen entscheidenden Beitrag. Mit einer Vielzahl von Sensoren, Stromversorgungen und intelligenten Steuerungen können wir ein Wohlfühlklima im Haus erzeugen und gleichzeitig helfen wir dabei die Energie so effizient wie möglich einzusetzen.